Zum Alten Musée Imaginaire
MAGAZIN   LESESAAL   AUSSTELLUNGEN   KINDERECKE
Schriftzug
 
FAQs
Buchladen
Museumsbote
Anschaffungen
Impressum
 
 

Kindheitsdarstellungen in der bildenden Kunst

vom 16.Jahrhundert bis heute

Spiess, Dominique: Kinder. Bilder berühmter Maler. Winzen, Matthias (Hg.): Kindheit. Eine Erfindung des 19.Jahrhunderts. Platte, Maria (Hg.): Kinder sehen dich an. Gersdorff, Dagmar v.: Kinderbildnisse aus vier Jahrtausenden. Murken, Chr./Weschenfelder, K./Schad, B.: Kinder des 20. Jahrhunderts. Klaassen, Alice Anna (Hg.): Kinderzeit - Kindheit von der Renaissance bis zur Moderne. Neumeister, Mirjam (Hg.): Die Entdeckung der Kindheit.

Motivsammlungen 

Interpretationen 

Führungen 

    Streifzüge  

Streifzüge

Streifzüge bieten thematische Überblicke, aus denen gewählt werden kann. Der Begriff 'Streifzug' bezieht sich zunächst auf frühkindliche Sozialisationsvorgänge und meint das sich Immer-weiter-Entfernen von der häuslichen Geborgenheit. Kinder erobern sich durch Streifzüge einen immer größer werdenden Streifraum.
Auch in diesem Museum kann man sich (wie in der Realität) bei Streifzügen 'verlaufen' und zeitweilig die Orientierung verlieren.
 
  Der Programmier- und Rechercheaufwand für solche Streifzüge ist ziemlich hoch.
Bisher sind erst drei Angebote vorhanden:
Familienmodelle in verschiedenen historischen Epochen (neu)
Schule und Lehrer in den Niederlanden im 17.Jahrhundert (neu)
Bewahranstalten, Kleinkinderschulen, Kindergärten u.ä.